Produktionen


FILM TV / THEATER / REGIE/ FUNK

 

Theater:

Myhr wurde 2006 nach Abschluss seines Schauspielstudiums in Zürich von Frank Baumbauer an die Münchner Kammerspiele engagiert.

Hier bleibt er als festes Ensemblemitglied bis zur Saison 2012/13.

Ab 2011/12 unter der Intendanz des holländischen Theaterregisseurs Johan Simons.

Seit 2013 ist Myhr als Gast engagiert und arbeitet seitdem als freier Schauspieler.

Während seines siebenjährigen Festengagements spielt Myhr in zahlreichen Inszenierungen der Münchner Kammerspiele mit.

 

Film:

Myhr wirkt seit 2007 in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen mit.

 

Regie:

PUNK ROCK wurde 2013 zum BUNDESTREFFEN JUGENDCLUBS AN THEATERN

und 2014 zum BERLINER THEATERTREFFEN DER JUGEND eingeladen.

Berliner Festspiele

 

FILM / TV

Auswahl 2007-2016

 

2016

Polizeiruf 110 Rostock ARD

„E.f.a.a.f.R.“

(Einer für alle, alle für Rostock)

Regie: Matthias Tiefenbacher

Rolle: Stefan Momke

 

2016

Tatort Echolot  ARD 

Regie: Peter Henning, Claudia Prietzel

Rolle: Kai Simon

 

2016

Marie Brand und die rastlosen Seelen  ZDF

Regie: Florian Kern

Rolle: Dankwart Fischler

 

2015

Die Akte General , ARD, BR, Degeto, SR, SWR,

Regie: Stephan Wagner

Rolle: Thomas Harlan

 

2015

KOMMISSARIN LUCAS Schuld ZDF

Regie: Miguel Alexandre

Rolle: Tom Brauer

 

 2014

Meister des Todes ,Kino

Regie: Daniel Harrich

Rolle: Kurt Walsch

 

2014

KOMMISSARIN LUCAS: Kreuzweg  ZDF

Regie: Ralf Huettner

Rolle: Tom Brauer

 

2014

KOMMISSARIN LUCAS: Der Wald ZDF 

Regie: Ralf Huettner

Rolle: Tom Brauer

 

2014

DARLING BUDS OF MAY (AT), Kino

Regie: Christian Carion

Rolle: Soldat

 

2014 

Vergebung oder Rache, ZDF

Regie: Johannes Fabrick

Rolle: Günther Jankowsky

Premiere beim 36. Biberach Film-Festival 

 

2014 

TATORT: Frohe Ostern, Falke, ARD

Regie: Thomas Stiller

Rolle: Steffen 

Premiere beim 21. Internationalen Filmfest Oldenburg im 

September 2014

 

2013

KOMMISSARIN LUCAS: Kettenreaktion, ZDF

Regie: Tim Trageser

Rolle: Tom Brauer

 

2013

KOMMISSARIN LUCAS: Der nette Herr Wong, ZDF 

Regie: Tim Trageser

Rolle: Tom Brauer

 

2013

POLIZEIRUF 110: Liebeswahn, ARD

Regie: Thomas Stiller

Rolle: Jürgen Heinze

Premiere beim 20. Internationalen Filmfest Oldenburg im 

September 2013

 

2012

KOMMISSARIN LUCAS: Lovergirl, ZDF

Regie: Stefan Kornatz

Rolle: Tom Brauer

 

2012

KOMMISSARIN LUCAS: Bittere Pillen, ZDF

Regie: Stefan Kornatz

Rolle: Tom Brauer

 

2012

RECEIVE / Alanis Morissette, Musikvideodreh

Regie: Baris Aladag, Park17 Filmproduktion Köln

 

2012

TATORT MÜNCHEN: Macht und Ohnmacht, ARD

Regie: Thomas Stiller

Rolle: Frank Bressinger

 

2012

TATORT KÖLN: Trautes Heim, ARD

Regie: Christoph Schnee

Rolle: Kai Grabow

 

2011

TATORT MÜNCHEN: Der traurige König, ARD

Regie: Thomas Stiller

Rolle: Siggi Aumeister

 

2010

PAVELS LETZTER SCHUSS,

Filmakademie Baden-Württemberg

Regie: Christoph Heimer

Rolle: Pavel

  

2009

DIE LETZTEN 30 JAHRE, ARD

Regie: Michael Gutmann

Rolle: Walter

Nominiert für den Deutschen Fernsehpreis 2010 in der 

Kategorie "Bester Fernsehfilm"

  

2009

BERGBLUT  Kino

Regie: Philipp J. Pamer

Rolle: Adjutant

  

2008

POLIZEIRUF 110: Klick gemacht ARD

Regie: Stephan Wagner

Rolle: Tom Brauer

GRIMME-PREIS-Nominierung 2010 in der Kategorie 

"Fiktion/Spezial"!

  

2008

MACHEN WIR'S AUF FINNISCH, TV

Regie: Marco Petry,

Rolle: Erkki

  

2007

MÖRDER, Kurzfilm, HFF München

Regie: Johannes Wende

MÖRDER feierte seine internationale Premiere während 

der 61. Filmfestspiele von Locarno im August 2008 und 

wurde auch zum Filmfestival Max Ophüls 2009 nach 

Saarbrücken eingeladen.

  

2007

HAMLETS THEATER, Kurzfilm, HFF München

Regie: Judith Westermann

Rolle: Hamlets Sohn

THEATER

Auswahl ab 2005

 

ENGEL

Anja Hilling

Regie: Felicitas Brucker

Rolle: Hardy

eingeladen zum Radikal jung Festival am Münchner Volkstheater

Nominierung zum Nachwuchsschauspieler des Jahres „Theater heute“ 2006

Premiere/ Uraufführung Werkraum  Münchner Kammerspielen 29. 09. 2006 

 

MACHT UND REBEL

von Matias Faltbacken

Uraufführung Buch Adaption 

Regie: Schorsch Kamerun

mit Josef Bierbichler in der Hauptrolle

Nominiert Nachwuchsschauspieler Theater heute 2006

Premiere Neues Haus Münchner Kammerspiele  17. 11. 2006

 

GLAUBE LIEBE HOFFNUNG

Ödin von horvarth

Regie: Stephan Kimmig

Rolle: Ein zweiter Schupo (2.Besetzung für Bernd Moss)

Premiere Schauspielhaus Münchner Kammerspiele 17. 12. 2006

 

DIE PANIK

von Rafael Spregelburd

Regie: Patrick Wengenroth

Rolle: Guido Sosa

Deutschsprachige Erstaufführung

Premiere Werkraum Münchner Kammerspiele 13.01.2007

 

SOLIDARITÄT IST SELBSTMORD

nach Carl Hegemann

von René Pollesch 

Regie: René Pollesch

Rolle: Tony Powers 

Premiere/Uraufführung Neues Haus Münchner Kammerspiele 27. 02. 2007

 

POETRY! DEAD OR ALIVE?

Nachtlinie Dead or Alive

Verstorbene Größen der Literaturgeschichte werden von Schauspielern zum Leben erweckt und in ein Kräftemessen mit Stars der Poetry-Slam-Szene geschickt

Gewinner Lasse Myhr als Charles Baudelaire

Premiere Schauspielhaus 16.02.2007

 

PARZIVAL

Ein Projekt nach Motiven von Wolfram von Eschenbach

Regie: Christiane Pohle

Rolle: Ritter mit Pferd/ Patient

Premiere Neues Haus Münchner Kammerspiele 02.06.2007

 

TANGER UNPLUGGED

Regie: Barbara Weber

Premiere/ Uraufführung Neues Haus Münchner Kammerspiele 28. 09 2007

 

DER STURM

von William Shakespeare

Regie: Stefan Pucher

Rolle: Caliban (2. Besetzung für Thomas Schmauser)

Premiere Schauspielhaus Münchner Kammerspiele 08.11.2007

 

MAMMA MEDEA

Tom Lanoy

Regie: Stephan Kimmig 

Rolle: Krieger Idas / Putzfrau 

eingeladen zu den Lessing Autorentagen, Thalia Theater Hamburg

Premiere 09.12.2007 Schauspielhaus, Wiederaufnahme 2008/09 

 

MIA SAN MURAT

Projekt Bülent Kullukcu

Regie: Bülent Kullukcu / Generation Aldi

im Rahmen von Doing Identity - Bastard München

Uraufführung Neues Haus Münchner Kammerspiele 26. 01. 2008

 

LILJA 4-EVER

nach dem Film von Lukas Modison

Regie: Roger Vontobel 

Rolle: Volodja

Premiere/Uraufführung Werkraum Münchner Kammerspiele 14.04.2008

 

DOWN UNDERSTANDING

von Schorsch Kamerun

Regie: Schorsch Kamerun

Premiere/ Uraufführung Neues Haus Münchner Kammerspiele 06.06.2008

 

KASPAR HÄUSER MEER

von Felicia Zeller 

Regie: Lars Ole Walburg 

Rolle: Annika

Premiere Werkraum Münchner Kammerspiele 03. 10.2008

 

MASS FÜR MASS

von William Shakespeare

Regie: Stefan Pucher 

Rolle: Claudio ein junger Gentleman

Premiere Schauspielhaus Münchner Kammerspiele 17.01.2009

 

LASS MICH DEIN LEBEN LEBEN! DIRTY CONTROL 2

von Jörg Albrecht

Regie: Roger Vontobel

Premiere Werkraum Münchner Kammerspiele 20.03.2009

 

HAUPTSCHULE DER FRREIHEIT 

Regie: Peter  Kastenmüller

Premiere Münchner Kammerspiele 19. 06.2009

 

PLATONOW

von Anton Tschechow 

In einer Bearbeitung von Stefan Pucher

Regie: Stefan Pucher

Rolle: Kirill Porfirjewitsch/ Glagoljew 2 

Premiere Schauspielhaus, 24. 09. 2009

 

ENDSTATION SEHNSUCHT

von Tennessee Williams

Regie: Sebastian Nübling 

Rolle: Steve

Premiere Schauspielhaus 16. 01. 2010

 

DER KRIEG

von Carlo Goldoni

Regie: Armin Petras, 

Rolle: Don Faustino

eingeladen Maxim Gorki Theater Berlin Kleist Festival

Premiere Schauspielhaus Münchner Kammerspiele 13.03.2010

 

ROBERT GUISKART

von Heinrich von Kleist

Regie: Armin Petras

Rolle: erster Krieger 

eingeladen Maxim Gorki Theater Berlin Kleist Festival

Premiere Schauspielhaus Münchner Kammerspiele 13.03.2010

 

SOLD OUT

von Gianina Cãrbunariu,

Uraufführung

Regie/Text: Gianina Cãrbunariu,

2010 eingeladen zum Europäischen Theaterfestivals EUROTHALIA

in Temeswar in Rumänien 

Premiere Werkraum Münchner Kammerspiele 05.05.2010

 

ERFOLG

von Lion Feuchtwanger

Ein monatlicher Lesemarathon mit dem Ensemble

Regie: Johan Simons

09.10.2010

 

DIE HERMMANSSCHLACHT

Heinrich von Kleist

Regie: Armin Petras

Rolle: Eginhardt, sein Rat / Quintilius Varus

eingeladen am Maxim Gorki Theater Berlin

Kleist Festival

Premiere Schauspielhaus Münchner Kammerspiele 15. 10. 2010

 

MÜNCHEN/DIYARBAKIR

DEUTSCH-TÜRKISCH-KURDISCHES DOKUMENTARTHEATER

Regie: Christine Umpfenbach,

mit der Unterstützung des Goethe-Instituts

Premiere Werkraum Münchner Kammerspiele 01.12.20011

 

THEY SHOOT HORSES, DON'T THEY? 

von Horace McCoy

Regie: Susanne Kennedy

Rolle : Robert

Premiere Werkraum Münchner Kammerspiele am 27. 02.2011

 

THREE KINGDOMS

von Simon Stephens

Regie: Sebastian Nübling

Rolle: Aleksander Richter / Georg Kohler / Sepp Adler alias Klaus Brandt

Urauführung in Tallin, Estland

deutsche Erstaufführung Münchner Kammerspiele

Lyric Hammersmith Theater in London GB

Wiener Festwochen Wien 

Autorentage am Deutschen Theater in Berlin

Lessingtage am Hamburger Thalia Theater 

No.99 Tallin

Premiere Tallin Estland 17.09.2011

 

PLANET UTOPIA

Ein monatlicher Lesemarathon mit dem Ensemble

Regie: Johan Simons

Premiere Schauspielhaus Münchner Kammerspiele 16.01.2012

 

JOHN GABRIEL BORKMAN

von Henrik Ibsen

Regie: Armin Petras 

Rolle: Sohn Erhart Borkman

eingeladen zum Duisburger Theatertreffen 2013 

Premiere Schauspielhaus Münchner Kammerspiele 17.02.2012

 

JIGGY PORSCHE TAUCHT AB

von Olivia Wenzel, Uraufführung

Regie: Philip Decker

Gewinner der Langen Nacht der neuen Dramatik Münchner Förderpreis für deutschsprachige Dramatik 2011 

Premiere Werkraum Münchner Kammerspiele 16.04.2012

 

MÜNCHEN KOMPLETT - DAGLFINGER AUSZEIT

Eine Theatertournee für die Mitgestaltung des Stadtbildes von Schorsch Kamerun

Trabrennbahn München-Daglfing

Eine Koproduktion mit der Bayerische Staatsoper

Regie: Schorsch Kamerun

Premiere Münchner Kammerspiele 01.06.2012

 

ORPHEUS STEIGT HERAB 

von Tennessee Williams

Regie: Sebastian Nübling

Rolle: Pee Wee Binnings / David Cutrere

eingeladen zum Berliner Theatertreffen 

3SAT Aufzeichnung

„Theater Heute“ Kritiker wählten es zum Theaterstück des Jahres 

Gastspiel am Staatsschauspiel Dresden

Premiere Schauspielhaus Münchner Kammerspiele 29.09.2012

 

BAUERN STERBEN

von Franz Xaver Kroetz

Regie: Armin Petras

Rolle: Jesus

Premiere Werkraum Münchner Kammerspiele 04.05.2013

 

KÖNIG LEAR

von William Shakespeare

Regie: Johan Simons,

Rolle. Herzog von Cornwall / Oswald

Gastspiele: Thalia Theater Hamburg Luxemburg, Wroclaw/ Breslau

Premiere Schauspielhaus Münchner Kammerspiele 09.03.2013

 

Während des Studiums (Auswahl 2002-2006)

 

BEVOR ICH DIE WELT RETTE MUSS ICH NOCH…

von Renata Burckhardt

Regie: Hannah Steffen

Rolle: Sancho Pansa

Theaterfestivals Treibstoff

Premiere Kaserne Basel Zürich HMT Bühne B 23.09.2004

 

THE KILLER IN ME IS THE KILLER IN YOU MY LOVE

von Andri Beyelers

Regie: Thomas Schweigen

Rolle: Surbeck

das u.a. zum Jugendtheaterfestival Spot Neuchâtel in der Schweiz und zum Jungen Ensemble Stuttgart eingeladen wird und 2005 am Theatertreffen Deutschsprachiger Schauspielstudierender in FRANKFURT am TAT teilnimmt 

Premiere Zeughaus Zürich 10.2004

 

MANN IST MANN

von Bertolt Brecht in der

Regie: Thomas Bischoff

Rolle: Galy Gay

einer Produktion des Theaters an der Sihl HMTZ/Departement Theater in Zusammenarbeit mit dem Zürcher Konzertchor, den Zürcher Festspielen und dem Schauspielhaus Zürich.

Premiere Zürcher Festspiele 24.06.2005 

 

NACHTBLIND

von Daria Stocker,

Regie: Brigitta Soraperra

Rolle: Moe

Nachtblind ist Gewinner des Heidelberger Stückemarktes

Premiere/ Schweizer Uraufführung Winkelwiese Zürich  18. 03. 2006

REGIE

Auswahl 

 

Punk Rock 

Theaterstück von Simon Stephens 

Münchner Kammerspiele

Regie Lasse Myhr

PUNK ROCK wurde 2013 zum BUNDESTREFFEN JUGENDCLUBS AN THEATERN

und 2014 zum BERLINER THEATERTREFFEN DER JUGEND eingeladen.

SPRECHER

Auswahl

 

DEUTSCHLANDFUNK

Feature / Hörspiel / Hintergrund Kultur

Maskentänzer

Das Künstlerpaar Lavinia Schulz und Walter Holdt Von Jan Reetze

Produktion: DLF 2016

Redaktion: Barbara Schäfer

Erstsendung: Freitag, 18.11.2016 , 20:10-21:00 Uhr

Regie: Friederike Wigger

Rolle: Stuckenschmidt 

Autor: Fabian Busch 


copyright Start Bild @ Marc Schultz-Coulon

Photo Copyright FOTO

Sophie A. Paul